Aktuelles

Drucken

ARD-Doku über Willkommensteam Groß Schönebeck

Geschrieben von Rainer Klemke am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ein spektakulär unaufgeregter Film zum Thema Flüchtlinge. Die ARD begleitete vier Menschen aus verschiedenen Bundesländern, darunter die Tschetschenin  Zaynab Arsunkaeva mit dem Willkommensteam des Bürgervereins aus Groß Schönebeck, ein Jahr lang auf ihrem holprigen Weg in ein neues und spannendes Leben.

Dieses bunte Deutschland – Über den Mut nach der Flucht

Ein Dokumentarfilm von Jan Tenhaven und Jean Boué | Robert Jahn | Nina Mair | Jan M. Schäfer | Martina Treuter
Redaktion: Gabriele Conrad (rbb) | Hans-Michael Kassel (SWR)
Zur Preview am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 19:00 Uhr wird in den Saal 1 des Kino Babylon eingeladen.(www.babylonberlin.de), Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin.
Die Erstausstrahlung erfolgt am 31. Mai 2017 in der ARD.

Drucken

Osterfeuer 2017

Geschrieben von Rainer Klemke am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Vormittag des Ostersonnabends hatte es noch kräftig geregnet, aber dann klarte es auf und die Freiwillige Feuerwehr konnte das traditionelle Groß Schönebecker Osterfeuer zur Freude der wachsenden Schar von Besuchern in Brand setzen. Bei flotter Musik von DJ Wohnie, Getränken und Bratwurst scharten sich die Groß Schönebecker um das wärmende hoch auflodernde Feuer und freuten sich, Bekannte und Freunde zu treffen und sich auszutauschen.

Nicht auf ihre Kosten kam eine Gruppe von Jugendlichen, die mit Stöckern Marschmellows am Feuer rösten wollten. Die Hitzstrahlung war so stark, dass sie dem Feuer nicht so nahe kommen konnten, um die Stecken hinein zu halten.

Bedauerlich war, dass wiederum viele Kinder und Jugendlichen unter den Augen der Erziehungsberechtigten den mit hohen Kosten und Energie angelegten Schutzwall der Biathlonanlage durch ihr Toben beschädigten.

Das nächste Mal wird es wiederum zum Herbstfest am 3. Oktober ein Feuer auf der Festwiese am Kastanienweg geben.

 

Drucken

Ein Geburtstagsfest für Walter Krumbach

Geschrieben von Rainer Klemke am . Veröffentlicht in Aktuelles

 

Dr. Volker Petzold stellte Leben und Werk von Walter Krumback in Wort, Bild, Film und Ton vor

Über 250 Gäste, darunter die Angehörigen, kamen am 1. April 2017 zur Feier des 100. Geburtstages des Sandmännchendichters und Kinderbuchautors Walter Krumbach in die Immanuelkirche von Groß Schönebeck. Die Brandenburgische Kulturministerin Dr. Martina Münch, Joachimsthals Amtsdirektor Dirk Protzmann (mit Krumbach-Liedinterpretationen von Felix Gröger) und Schorfheides Bürgermeister Uwe Schoknecht würdigten den in Alt Grimnitz geborenen, in Joachimsthal ausgebildeten und 30 Jahre in Groß Schönebeck als freier Autor lebenden Schorfheidedichter.

Der Chor der Immanuelkirche interpretierte sein berühmtestes Lied, das noch heute allabendlich im Deutschen Fernsehen erklingt, in einem Arrangement und unter Leitung von Ron Randolf: Das Sandmannlied, das fast jeder Deutsche singen kann.

Der Schauspieler Oliver Bröker aus Klandorf interpretiert Krumbach-Texte

Dr. Volker Petzold zeichnete das Lebenswerk von Krumbach in einer multimedialen Präsentation u.a. mit der ersten Sandmannsendung und einem erstmals präsentierten Gespräch mit dem Komponisten Wolfgang Richter nach, der nach Krumbachversen sehr viele Kinderlieder vertonte.. Die dazugehörigen Textbeispiele wurden von Pfarrer Stephan Flade, dem Theaterpädagogen Jan Ivers und dem Schauspieler Oliver Bröker live eingesprochen.

Frida Zeidler mit dem Original-Teddy und dem Buch von Walter Krumbach zu der Geschichte

Frida Zeidler erzählte die Geschichte ihrer Oma Birgit Gäbler mit den vergessenen Teddy, die Krumbach in einem eigenen Buch veröffentlicht hatte.

Anschließend konnten die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Geburtstagskuchen ihre Erinnerungen an die vielfältigen Krumbach-Geschichten, -Liedern und -Figuren austauschen, mit denen nun schon so viele Generationen aufgewachsen sind.

Wegen der vielfachen Nachfrage nach den Grußworten und dem Text des Vortrages von Dr. Petzold wird der Bürgerverein diese in einem kleinen Buch zusammenfassen und demnächst veröffentlichen.

Interessenten wenden sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Drucken

Frühjahrsputz 2017

Geschrieben von Jörg Mitzlaff am . Veröffentlicht in Aktuelles

Nein, es war kein Aprilscherz, als der Bürgerverein und der Ortsbeirat am 1. April zum alljährlichen Frühjahrsputz aufrief.

Mit Traktor, Anhänger und Containern wurde denn Müllecken im Ort zu Leibe gerückt.

Screenshot 1 copy

Auch die Straßenschilder und Laternenmasten sind zumindest in der Schlufter Straße wieder frei von Hertha BSC-Aufklebern.

Die Kita unter Leitung von Tobias Biermann verschönerte den Ort auf eine besondere Weise, mit bunten, selbstgebastelten Ostereiern und Osterhasen, die über die Grünanlagen des Ortes verteilt wurden.

Screenshot 2

 

Hinterher gab es eine Stärkung bei Bockwurst und Kuchen auf dem Bauhof, ehemals BHG.

Danke, an alle Helferinnen und Helfer.

 

Weitere Beiträge...


Lob, Kritik, Ideen? Schreiben Sie uns: buergerverein@grossschoenebeck.de