Drucken

Fragen an den Chef der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)

Geschrieben von Jörg Mitzlaff am . Veröffentlicht in Aktuelles

 

Nach den massiven Behinderungen im Betriebsablauf der NEB im Sommer dieses Jahres, stellt sich der Vorstandschef der NEB Detlef Bröcker den Fragen der Pendler und interessierten Bürger. Das Gespräch wird organisiert vom Bürgerverein und Ortsbeirat Groß Schönebeck, der Endstation der Heidekrautbahn alias RB27.

Sicher wird es auch viele Fragen zu den aktuellen Bauarbeiten in Karow und den geplanten Bauarbeiten 2017 geben.

Wann?

09.11.2016, 19:15


Wo?

Bürgerhaus "Alte Schmiede", Rosenthaler Straße Ecke Berliner Straße, 3 Minuten vom Bahnhof Groß Schönebeck entfernt.

 

20161017 180242 006 copy

Mit 1x Umsteigen nach Düsseldorf - So wünschen es sich viele Pendler - Einen direkten Anschluss an die Fernbahn von Groß Schönebeck aus.

 

Der letzte Zug fährt um 21.12 zurück in Richtung Karow, genug Zeit, für ein ausführliches Gespräch mit Geschäftsführer Bröcker.


Lob, Kritik, Ideen? Schreiben Sie uns: buergerverein@grossschoenebeck.de